Schlepperbarkasse (BJ 1930)

1930 auf der Jastram Werft in Hamburg gebaut, wurde die SUHR & CONSORTEN II bis zum Ende der gewerblichen Beschäftigung im Jahre 1999 als Schlepper für Schuten im Hamburger Hafen genutzt, zuletzt hauptsächlich als Verhol- und Schleppbarkasse für die drei firmeneigenen Schuten. Danach sollte das Schiff verschrottet werden, wurde dann aber kurzfristig von Museumshafenmitgliedern privat übernommen. Seitdem ist der Liegeplatz von SUHR & CONSORTEN II im Museumshafen Oevelgönne.

Verpflegung: tba
Regenschutz: tba
Bordtoilette: tba
Plätze verfügbar: tba